Abteilungsleitung Technical Administration, Digitization and Knowledge Management (m/w/d)

Die documenta und Museum Fridericianum gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


Abteilungsleitung Technical Administration, Digitization and Knowledge Management (m/w/d)


Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle


Die documenta und Museum Fridericianum gGmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die von der Stadt Kassel und dem Land Hessen als Gesellschafter getragen und durch die Kulturstiftung des Bundes finanziell unterstützt wird. In ihre Verantwortung gehören die alle fünf Jahre stattfindende documenta Ausstellung, das Fridericianum, das documenta archiv, das documenta Institut und die documenta Halle.


Arbeitsbereiche sind u.a.:
- Anleitung der zugeordneten IT-Mitarbeiter*innen und Dienstleister
- Gesamtverantwortung für die (Weiter-)Entwicklung, Planung und Umsetzung der IT-Strategie
- Steuerung und Unterstützung bei der Administration des Netzwerks, der Clients, sowie der Hybrid-Server Umgebung
- Leitung des IT-Teams und Sicherstellung einer effizienten Zusammenarbeit
- Erfahrung als SharePoint Online-Administrator zur Förderung der Zusammenarbeit und Informationsfreigabe
- Expertise in der Verwaltung von (Azure) Active Directory, Microsoft 365, Exchange Hybrid, VMware vSphere, Intune, Apple Business Manager
- Erfahrung in der Administration der Betriebssystem Microsoft Windows Server, Windows 10/11 und macOS
- Erfahrung in der Administration Firewalls (SOPHOS) sowie Netzwerkkomponenten (LANCOM)
- Sicherstellung der IT-Sicherheit sowie Planung und Umsetzung von Datensicherungen (insb. mit Veeam)
- Asset Management für eine effiziente Ressourcennutzung
- Integration und Implementierung von Nachhaltigkeitszielen im Bereich IT
- Abstimmung mit dem Datenschutzbeauftragten und Bearbeitung von internen IT-Sicherheitsvorfällen
- Koordination der On- und Offboarding-Prozesse für Mitarbeiter*innen


Koordination:
- Effektive Koordination des IT-Supports mit dem Inhouse IT-Team und externen Dienstleistern
- Koordination der Dienstleister im Bereich IT, einschließlich Auswahl und Management
- Einkauf und Beschaffung von umweltfreundlichen IT-Technologien und -Dienstleistungen


Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Qualifikation (z. B. Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration, Bewerber mit sehr guten Kenntnissen im Bereich Informatik, unabhängig vom abgeschlossenen Studium)
- Mehrjährige Erfahrung in der Leitung von IT-Teams und umfassende Kenntnisse der genannten Technologien
- Tiefgehendes Verständnis für IT-Sicherheitspraktiken
- Erfahrung als SharePoint-Administrator für eine effektive Zusammenarbeit und Dokumentenfreigabe
- Erfahrung in der Abstimmung mit dem Datenschutzbeauftragten und Sicherstellung der Datenschutzkonformität
- Fähigkeit zur Koordination von Supportaktivitäten und Dienstleistern
- Starke Kommunikationsfähigkeiten und Teamorientierung
- Zuverlässiges, verantwortungsbewusstes und genaues Arbeiten auch unter Zeitdruck


Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem international agierenden Team im Kunst- und Kulturbereich. Sie erhalten ein angemessenes, Ihrer Qualifikation entsprechendes, Gehalt in Anlehnung an den TVöD. Ihre wöchentliche Arbeitszeit umfasst 40 Stunden. Der Arbeitsort ist Kassel. Wir bezuschussen das JobTicket-Abonnement der Mitarbeitenden zum Bezug von ÖPNV-Dauerfahrkarten im Umfang von sogenannten Deutschlandtickets.


Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des frühestmöglichen Eintrittstermins ausschließlich in elektronischer Form per E-Mail (ein zusammenhängendes PDF, max. 5 MB) bis zum 10. März 2024 an: bewerbungen@documenta.de


Fragen zum Aufgabengebiet: Leitung Technik, Martin Fokken fokken@documenta.de, Telefon: 0561 70727-21


Fragen zum Bewerbungsverfahren: Leitung Personal, Brigitte Gabler bewerbungen@documenta.de, Telefon: 0561 70727-2518